Kontakt

bbk Baubedarf Konz GmbH & Co. KG
(Gewerbegebiet Konz Granahöhe)
Sauerwiese 2
54332 Wasserliesch
 
Fon 06501/9440-200
Fax 06501/9440-255

E-Mail: info@bbk-hagebaucentrum.de

Öffnungszeiten

Profifachmarkt / Baustoffhandel

Montag - Freitag 07.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 08.00 bis 13.00 Uhr


Ausstellung

Montag - Freitag 07.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 08.00 bis 14.00 Uhr

 

Anfahrt

Kontaktformular

Weniger Energieverluste – mehr Lebensqualität

Velux Dachfenster

Komplettaustausch empfohlen
Wer sich zum Austausch seiner Dachfenster entschließt, kann zwischen mehreren Varianten wählen: Neben einem Komplett-Austausch inklusive aller Dämm- und Anschlussprodukte sind auch Teillösungen möglich, bei denen nur das eigentliche Fensterelement erneuert wird. Werden Dachwohnräume modernisiert, sollten Eigentümer beim Austausch der Fenster am besten auch gleich die Innenverkleidung erneuern lassen, empfiehlt Oliver Steinfatt, Fensterexperte bei Velux: „So können die Dachhandwerker auch die Anschlüsse entsprechend den Anforderungen des Zentralverbands des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) sicherstellen. Dies minimiert Wärmebrücken, verbessert die Dichtigkeit und sorgt so für niedrigere Heizkosten."

Velux Dachfenster

Mehr Tageslicht einfangen
Entscheidet man sich für den Komplett-Austausch, kann auch eine größere Fensterlösung realisiert werden. Während der bauliche Aufwand oft nicht sehr viel größer ist, steigt die Wohnqualität durch mehr Tageslicht deutlich. Ein weiterer Vorteil: Moderne Innenverkleidungen unterstützen zudem die Luftzirkulation am Fenster. Aufsteigende Raumwärme streicht über das Glas, nimmt dort eventuell kondensierende Feuchtigkeit auf und verringert das Risiko von Tauwasserbildung deutlich.

Lüftungsmaßnahmen erforderlich?
Wer nicht nur ein Dachfenster austauscht, sondern gleich größere Modernisierungsarbeiten wie etwa eine komplett neue Dämmung des Dachgeschosses realisiert, sollte auch eine kontrollierte Wohnraumlüftung einplanen. Andernfalls steigt durch die dann drohende zu hohe Luftfeuchtigkeit das Risiko von Schimmelbildung oder aufgrund schlechter Luftqualität gesundheitliche Belastungen. Velux bietet dafür sogar dezentrale Lüftungslösungen mit Wärmerückgewinnung an, die sich mit wenig Aufwand in das Dachfenster integrieren lassen.

Neue Dimensionen bei Belichtung des Dachgeschosses

Die neue Lichtlösung ist als 4er- oder 6er-Kombination im Komplett-Paket mit Schwingfenstern im oberen und Klapp-Schwing-Fenstern im unteren Bereich sowie mit allen benötigten Bauteilen für eine leichte Montage und optimale Anschlusssicherheit mit 10 Prozent Preisvorteil erhältlich. Kunden können die Dachfenster-Kombination aber auch individuell mit anderen Produkten kombinieren. Die Lichtlösung „Panorama“ eignet sich für Dachneigungen von 35 bis 55 Grad.

Großflächige Dachfensterkombinationen von Velux wie Lichtband, Quartett oder Cabrio verwandeln Räume unter dem Schrägdach in helle, attraktive Wohn- und Aufenthaltsbereiche und tragen so zum Wohlbefinden der Bewohner bei. Alle bisher als Systemlösungen bekannten Fensterkombinationen heißen künftig „Lichtlösungen“ und werden zugleich um eine neue Variante großflächiger Dachfensterkombinationen erweitert: die Lichtlösung „Panorama“. Sie verbindet die Vorteile von Gauben und Dachfenstern in innovativer Weise. Da im oberen Bereich Dachfenster in einer sonst geschlossenen Dachfläche eingesetzt werden, ist der Tageslichteinfall besonders groß und der Ausblick lässt die Grenzen zwischen innen und außen verschwimmen.

Im Komplett-Paket bietet Velux die Lichtlösung „Panorama“ mit einem Preisvorteil von 10 Prozent im Vergleich zum Kauf der Einzelprodukte. Sorgen vor zu großer Sonneneinstrahlung im Sommer angesichts der großflächigen Verglasung sind unbegründet. Die Dachfenster können sowohl mit außenliegenden Hitzeschutz-Markisen als auch mit innenliegenden Sonnenschutz-Produkten ausgerüstet werden. Mehr Kopffreiheit und Ausblick bietet auch die Lichtlösung „Raum“. Sie besteht aus zwei Klapp-Schwing-Fenstern sowie dem bekannten Kombi-Aufkeilrahmen und ist – genauso wie Lichtband, Quartett oder Cabrio – im Komplett-Paket inklusive aller benötigten Bauteile für eine leichte Montage und optimale Anschlusssicherheit ebenfalls mit 10 Prozent Preisvorteil erhältlich. Wer Stehhöhe im Wohnraum gewinnen und gleichzeitig den großen Tageslichteinfall von Dachfenstern nutzen will, hat damit eine attraktive Alternative für die Belichtung des Dachgeschosses – zumal durch die schrägen Dachfenster doppelt so viel Licht in die Räume gelangt, wie durch die senkrechten Fenster in Giebelwänden oder normalen Gauben.

Insektenschutz: Mücken, macht die Fliege!

Wer kennt das nicht: Eine laue Sommernacht, kurz vor dem Einschlafen – da stört ein Geräusch die wohlige Einschlafstimmung. Das Summen in hohen Frequenzen verheißt nichts Gutes und eröffnet zwei – gleichsam unangenehme – Handlungsalternativen: Das Einschlafen durch eine nächtliche Jagd mit der Fliegenklatsche zu unterbrechen – oder mit der Gewissheit einschlafen, am nächsten Morgen mit juckenden Stichen wieder aufzuwachen. Eine dritte, wesentlich angenehmere, Alternative ist die Prävention. Ein zuverlässiger Insektenschutz lässt Mücken, Fliegen & Co. trotz geöffneter Dachfenster gar nicht erst in die Wohnung.

Qualität zahlt sich aus
Insektenschutzlösungen sind vielfältig und reichen vom Moskitonetz bis zur günstigen Klebelösung aus dem Baumarkt. Nicht alle überzeugen in Hinsicht auf Langlebigkeit, leichte Anwendung und Effizienz. Mit Klebestreifen und Klettstreifen montierte Lösungen etwa erweisen sich oft als wenig nachhaltig oder strapazierfähig. Zudem müssen sie für jedes Öffnen und Schließen des Dachfensters umständlich abgenommen und dann wieder angebracht werden. Dachfenster-Hersteller Velux setzt deshalb beim Insektenschutz auf das Rollo-Prinzip: Das Glasfasernetz hält lästige Insekten zuverlässig fern, Tageslicht und Luft hingegen lässt es ungehindert nach drinnen. Dabei kann das Fenster jederzeit geöffnet oder geschlossen werden. Das Rollo wird dafür einfach in den Rollokasten aus robustem Aluminium aufgerollt. Auch der Blick aus dem Fenster ist weiterhin möglich. Dank seitlicher Führungsschienen lässt sich das Rollo besonders einfach bedienen und schließt zudem an den Seiten bündig ab. So finden die lästigen Quälgeister auch an dieser typischen Schwachstelle keinen Einlass. Das zahlt sich vor allem abends aus, wenn Dachgeschossbewohner die kühle Nachtluft einlassen wollen und das Kunstlicht die Insekten magisch anzieht.

Einfache Pflege und Montage
Das Rollo ist dank hochwertiger Materialien und durchdachtem Funktionsprinzip strapazierfähig und langlebig – und lässt sich zudem einfach selbst montieren. In wenigen Schritten ist es am Innenfutter des Fensters oder an der Wand befestigt und gleich einsatzbereit. Die Reinigung erfolgt unkompliziert mit einem Tuch. Selbst im Winter oder beim Fensterputzen muss der Insektenschutz nicht abmontiert werden, sondern kann sicher im Rollokasten verstaut auf die nächste Saison warten.

Mehr Gestaltungsspielraum bei Dachfensterwahl

Bisher gab es bei der Wahl von Velux Dachfenstern zwei grundsätzliche Optionen: Wer Wert auf zurückhaltende, weiße Rahmenoptik und keinen Wartungsaufwand legte, griff auf die Kunststoffausführung zurück. Bauherren, die auf das Material Holz nicht verzichten und natürliche Kieferoptik im Dachgeschoss mögen, wählten die mit transparentem Acryllack behandelten Holzfenster. Mit der aktuellen Sortimentserweiterung um weiß lackierte Ausführungen für alle Holzfenster bietet Velux nun mehr Gestaltungsspielraum bei der Dachfensterwahl. Jetzt gibt es auch für die Bauherren eine passende Lösung, die Wert auf die dezente Zurückhaltung weißer Fensterrahmen legen und gleichzeitig das Material Holz und eine natürliche Optik in ihren Wohnräumen bevorzugen. Die weiß lackierte Variante reduziert den Wartungsaufwand bei Holzfenstern durch längere Streichintervalle zudem deutlich: Statt der bei der klar lackierten Variante üblichen Vierjahresfrist ist eine Lackerneuerung bei dieser Ausführung nur noch alle sieben Jahre erforderlich.

„Unsere aktuelle Portfolioerweiterung verbindet Vorteile von Kunststofflösungen mit denen klassischer Holzfenster. Das weiße Holz macht die Dachfenster zur idealen Lösung für Einrichtungsstile, die von natürlichen Elementen leben. Sie passen beispielsweise hervorragend zu Wohnräumen im aktuell beliebten Landhaus- oder skandinavischen Stil“, erläutert Oliver Steinfatt, Leiter des Produktmarketings Fenster bei der Velux Deutschland GmbH. Da der Preis für die neue Ausführung unter dem von Kunststofffenstern liegt, gibt es für Bauherren, die weiße Dachfenster bevorzugen, ab März nun eine preiswerte Alternative.

Neue Optik – etablierte Produktvorteile
Auch die Velux Holzfenster in Weiß bringen alle Vorteile von Velux Dachfenstern der neuesten Generation mit: Trotz hervorragender Dämmeigenschaften zeichnen sie sich durch besonders schmale Rahmenprofile und eine große Scheibenfläche aus: Das maximiert den Tageslichteinfall und ermöglicht an sonnigen, kalten Tagen spürbare solare Wärmegewinne.

Großzügige Tageslichtlösung für flache Dächer

Um den Prozess zu vereinfachen, bietet Velux für jede mögliche Kombination der Module in Bezug auf Anzahl, Größe oder Art der Verglasung jeweils vorkonfigurierte Produktpakete mit nur einer Bestellnummer an. Für ihre Montage werden die Module direkt auf der Baustelle angeliefert und lassen sich dank ihrer Ausstattung mit Montagebeschlägen und Schraubverbindungen schnell und passgenau zu Lichtbändern mit bis zu fünf aneinander gereihten Modulen verbinden. Damit sorgt die elegante Oberlichtlösung für noch mehr Flexibilität bei der Versorgung von Räumen unter dem flachen oder flach geneigten Dach mit Tageslicht und frischer Luft.

Oberlichter für Flachdächer sollen die darunterliegenden Räume in helle, attraktive Wohn- und Aufenthaltsbereiche verwandeln, dabei gleichzeitig optisch ansprechend sein und zusätzlich über Sonnenschutz und Lüftungsfunktionen verfügen. Das von Velux gemeinsam mit Foster + Partners für den Einsatz in öffentlichen und gewerblichen Gebäuden entwickelte Modulare Oberlicht-System erfüllt all diese Anforderungen und ist nun auch für den Einsatz im privaten Wohnungsbau verfügbar. Lichtbänder mit bis zu fünf Fenstermodulen ermöglichen die großzügige Versorgung der Räume unter dem flachen Dach mit viel Tageslicht und frischer Luft und schaffen eine besondere Raumqualität. „Gemeinsam mit Flachdach-Fenster, Tageslicht-Spot und dem Modularen Oberlicht-System bieten wir nun im Flachdachbereich für jede Anforderung die passende Lösung und eröffnen damit auch unseren Partnern die Möglichkeit, ihr Geschäftsfeld zu erweitern“, erklärt Dr. Sebastian Dresse, Geschäftsführer Velux Deutschland GmbH.

Die Vielzahl der verfügbaren Modulgrößen und die hohe Modularität erlauben es, variable Belichtungslösungen – von Einzelmodulen mit einer Fensterfläche von weniger als ein Quadratmeter bis hin zu Lichtbändern mit einer Fensterfläche von knapp zwölf Quadratmetern – im privaten Wohnungsbau zu realisieren. Dabei verbindet das Modulare Oberlicht-System dezentes und elegantes Design mit Energieeffizienz auf höchstem Niveau: Die Profile von Fensterflügel und -rahmen bestehen aus einem Verbundmaterial aus pultrudierten Glasfasern und Polyurethan, dessen geringe Wärmeleitfähigkeit dem innovativen System sehr gute Dämmeigenschaften verleiht. Zugleich gewährleistet das Verbundmaterial hohe Festigkeit und Tragfähigkeit und ermöglicht ein schlankes, leichtes Design. Die schmalen Profile sorgen in Verbindung mit dem verborgenen Kettenantrieb und den filigranen Führungsdrähten der optional erhältlichen, innenliegenden Sonnenschutz-Rollos für ein attraktives Design. Diese sind in den Farben Schwarz, Weiß und Grau erhältlich und lassen sich genauso wie die öffenbaren Fenstermodule mit Hilfe der im Lieferumfang enthaltenen Funksteuerung Velux Integra® Control Pad mit Touchscreen stufenlos öffnen und schließen. Zudem sorgen acht voreingestellte, mit nur einem Fingertipp zu startende Wohnprogramme, wie beispielsweise das Programm „Intervalllüftung“, für mehr Wohnqualität. Sie steuern automatisch Fenster und Sonnenschutz den ganzen Tag und gewährleisten so ein angenehmes Raumklima. Selbstverständlich können regelmäßige Belüftungszeiten auch individuell eingestellt werden. Dabei sorgt der ebenfalls im Lieferumfang enthaltene kombinierte Wind- und Regensensor dafür, dass sich die Module bei Bedarf rechtzeitig schließen.

Verfügbare Modulgrößen für den privaten Wohnungsbau

  • Zwei verschiedene Breiten: 80 cm / 100 cm
  • Vier verschiedene Längen: 120 cm / 160 cm / 200 cm / 240 cm

Velux Flachdach-Fenster jetzt auch mit Flachglas

Das neue Flachdach-Fenster mit Flachglas verfügt im Gegensatz zum „klassischen“ Flachdach-Fenster nicht über eine Kuppel im Außenbereich, sondern über eine ebene Scheibe aus gehärtetem Glas. Sie überzeugt im Zusammenspiel mit dem dunkelgrauen Aluminium-Rahmen durch eine ansprechende Optik, weshalb das Flachdach-Fenster mit Flachglas besonders gut für den Einsatz in Wohngebäuden und Büros geeignet ist. Die Kombination aus doppelverglaster Isolierglasscheibe und der äußeren, vier Millimeter starken Scheibe aus gehärtetem Glas sorgt für ausgezeichnete Wärmedämmeigenschaften und reduziert Regen- und Hagelgeräusche, aber auch Flugzeug-, Straßen- oder sonstigen Lärm deutlich.

Die neue Variante des Flachdach-Fensters ist als festverglaste und elektrisch zu öffnende Ausführung in acht verschiedenen Größen erhältlich und kann mit einer Neigung von 5-15 Grad eingebaut werden. Bei Dächern ohne Neigung ist die bauseitige Erstellung eines Adapterkranzes erforderlich, der die Mindestneigung von fünf Grad gewährleistet. Für Sicherheit beim Betreten des Flachdachs sorgt dabei – wie auch bei allen anderen Ausführungen des Velux Flachdach-Fensters – das Verbund-Sicherheitsglas auf der Innenseite der Isolierglasscheibe. Sie wurde von der Prüfstelle der BG-Bau gemäß GS-Bau 18 als durchsturzsicher zertifiziert.

Zudem ist die äußere Scheibe mit einem natürlichen Reinigungseffekt ausgestattet. Dank einer dünnen, nicht sichtbaren Beschichtung wird organische Verschmutzung durch die UV-Strahlung der Sonne zersetzt und gelöst. Der nächste Regen wäscht die gelöste Verschmutzung dann einfach ab.

Auch im Zubehörbereich hat Velux sein Sortiment erweitert. Ab sofort können Flachdach-Fenster mit einem solarbetriebenen Faltstore kombiniert werden. Das neue Velux Integra® Solar-Faltstore DuoLine, ein Wabenplissee, ist in schwarz und weiß für alle Fenstergrößen jederzeit nachrüstbar und ermöglicht es, das einfallende Tageslicht ganz nach Wunsch zu regulieren. Darüber hinaus optimiert die Wabenstruktur des Faltstores die Wärmedämmung und hilft so dabei, die Heizkosten zu senken und die Wohnqualität zu steigern.

Zudem bietet Velux die bei der Montage von Schrägdachfenstern bewährte Dampfsperrschürze BBX nun auch für Flachdach-Fenster an. Sie erleichtert den passgenauen und einfachen Anschluss an die Luftdichtheitsschicht und verhindert effektiv, dass Luftfeuchtigkeit über die warme Raumluft in die Dachkonstruktion gelangen kann.

Hitzeschutz mit Durchblick

Velux Dachfenster mit elektrochromer SageGlass® Systemverglasung bieten effektiven Hitze- und Blendschutz durch Abdunkeln der Scheibe. Dafür wird die mit einer speziellen Beschichtung ausgestattete Scheibe durch Aktivierung einer geringen elektrischen Spannung getönt. Je nach Spannungsstärke verteilen sich Lithiumionen und -elektronen zwischen den Beschichtungen der Scheibe und tönen so die Scheibe unterschiedlich stark.

Dachgeschossbewohner können beim Velux Dachfenster mit elektrochromer Verglasung über einen Schalter zwischen vier Abdunkelungsstufen wählen, die auf einer beleuchteten Skala angezeigt werden. Von „klar“ über „leicht abgedunkelt“ und „abgedunkelt“ bis „dunkel“. Egal ob strahlender Sonnenschein, leichte Quellbewölkung oder nur wenig Sonneneinstrahlung: Per Knopfdruck lässt sich der Hitzeschutz flexibel den jeweiligen Außenbedingungen anpassen. Während in der Stufe „klar“ der Gesamtenergiedurchlassgrad nach DIN EN 410 bei g=0,4 liegt, schützt die Stufe „dunkel“ mit g=0,04 genauso effektiv wie ein Rollladen vor Hitze. Zudem verhindert die elektrochrome Verglasung Blendeffekte auf Fernseher, Notebook oder Tablet. Das alles, ohne dabei die Aussicht der Dachgeschossbewohner wesentlich zu beeinträchtigen oder den Raum selbst stark zu verdunkeln.

Bisher wurden diese Scheiben fast nur im gewerblichen Bereich eingesetzt. Das ändert sich dank der neuen elektrochromen Verglasung für Velux Schwingfenster, die das Unternehmen zur Markteinführung serienmäßig für drei Größen seiner Kunststoff- und Holzfenster anbietet. Die Verkabelung ist vormontiert, Schalter und Elektroanschlussprodukte sind im Lieferumfang enthalten. Für die Energieversorgung genügt eine normale Steckdose.

Hitzeschutz im Überblick:

Abdunkelungsstufe klar leicht
abgedunkelt
abgedunkelt dunkel
Gesamtenergie-
durchlassgrad g*
0,38 0,12 0,07 0,04

* Gesamtenergiedurchlassgrad g nach DIN EN 410.

Roto Q4 Plus Schwingfenster

Klares Design, eine ebenso hochwertige wie stabile Verarbeitung und Energieeffizienz auf einem guten Niveau – das ist RotoQ. Das preisgünstige Holzdachfenster der neuesten Generation überzeugt durch clevere Details wie den ergonomischen Griff. Aber selbst höchster Komfort lässt sich noch steigern: mit dem umfangreichen Roto Zubehör, das sich einfach und nahezu werkzeuglos nachrüsten lässt.

Außenmarkise - Hitzeschutz ohne Verdunkelung

Wenn nicht Licht, sondern vor allem Hitze abgehalten werden soll, bietet sich die elektrische Roto Außenmarkise an. Etwa 95% der Wärmestrahlung lassen sich so abhalten, bevor sie die Scheibe erreicht.